Besondere Einsätze 2014
PDF Drucken E-Mail

In diesem Bereich finden Sie Berichte zu besonderen Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Löhne.


 


 

Lfd. Nr.: 17

Feuer im Saunabereich eines Wohnhauses

Datum:

20.08.2014

Uhrzeit:

ca. 17.20 Uhr

Einsatzort:

Im Dall, Löhne-Bahnhof

Details:

Gegen 17:20 Uhr wurde die Löhner Feuerwehr zu einem Kellerbrand alarmiert. Ein Hauseigentümer hätte mittels Zeitschaltuhr die Sauna in seinem Keller vorbereitet. Als er im Keller nachsehen wollte, bemerkte er eine Rauchentwicklung und konnte Flammen im Bereich des Saunaofens erkennen. Er schaltete die Sauna aus, schloss die Tür und alarmierte die Einsatzkräfte. Bericht

Lfd. Nr.: 16

mehr als 100 Einsätze durch Unwetter

Datum:

29./30.07.2014

Uhrzeit:

ab ca. 20.00 Uhr bis ca.14.00 Uhr

Einsatzort:

Stadtgebiet

Details:

Durch ein starkes Unwetter kam es in Löhne zu 100 Einsätzen, die von der Feuerwehr bewältigt werden mussten. In den Abendstunden am Dienstag begann das Unwetter zunächst noch relativ verhalten. Die Wache, Löschgruppe Obernbeck und Bahnhof hatten kleinere Einsätze zu bewältigen. In der zweiten Unwetterwelle wurde Löhne dann richtig getroffen. Um die Einsätze zu bewältigen wurden alle Löhner Einheiten alarmiert. Bericht

Lfd. Nr.: 15

Ölspur auf der Koblenzer Straße

Datum:

26.07.2014

Uhrzeit:

ca. 09.50 Uhr

Einsatzort:

Koblenzer Straße, Löhne-Gohfeld

Details:

Am Samstag Vormittag wurde die Feuerwehr Löhne zu einer Ölspur auf der stark befahrenen Koblenzer Straße gerufen. Die Ölspur zog sich von der Gewerbestraße bis weit nach Herford hinein. Die Feuerwehr Löhne übernahm einen 3,5 Kilometer langen Abschnitt bis zur Ortsgrenze nach Herford. Bericht

Lfd. Nr.: 14

Brandmeldeanlage verhindert größeres Feuer

Datum:

23.07.2014

Uhrzeit:

ca. 13.20 Uhr

Einsatzort:

Brückenstraße, Löhne-Gohfeld

Details:

Als die Feuerwehr Löhne am Mittag ausrückte, war dies bereits die zweite Alarmierung durch eine automatische Brandmeldeanlage an diesem Tag. Während es sich am Morgen noch um einen Fehlalarm an der Tiefgarage in Löhne-Bahnhof handelte, mussten die Einsatzkräfte in Gohfeld tätig werden. Die Brandmeldeanlage hatte in einem Betrieb an der Brückenstraße den Alarm ausgelöst.  Bericht

Lfd. Nr.: 13

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Datum:

21.07.2014

Uhrzeit:

ca. 07.23 Uhr

Einsatzort:

Falscheider Straße, Löhne-Ort

Details:

Ein starkes Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag führte am frühen Morgen zu einem Grosseinsatz der Löhner Feuerwehr. Bei dem Gewitter hatten die Bewohner einer Doppelhaushälfte einen Blitzeinschlag bemerkt, aber keine Schäden festgestellt. Erst in den Morgenstunden bemerkten die Bewohner Brandgeruch und eine leichte Rauchentwicklung am Dachstuhl.  Bericht

Lfd. Nr.: 12

Feuer in Tiefgarage

Datum:

16.07.2014

Uhrzeit:

ca. 12.10 Uhr

Einsatzort:

Alte Bünder Straße, Löhne-Bahnhof

Details:

In der Mittagszeit des 16.07. wurde die Löhner Feuerwehr durch die automatische Brandmeldeanlage der Tiefgarage an der Alten Bünder Strasse alarmiert. Bei der Erkundung in der Tiefgarage konnte im ersten Untergeschoss eine Rauchentwicklung aus einem Abstell- und Technikraum festgestellt werden.  Bericht

Lfd. Nr.: 11

Glimpfliches Unwetter über Löhne

Datum:

10.07.2014

Uhrzeit:

ca. 18.30 Uhr

Einsatzort:

Stadtgebiet

Details:

Am vergangenen Donnerstag gegen 18 Uhr zog eine sich verstärkende Unwetterfront auf Löhne zu. Durch die langsame Zuggeschwindigkeit des sehr blitzintensiven Gewitters kam es zu teilweise sintflutartigen Regenfällen, die besonders über dem Ortsteil Mennighüffen niedergingen. Für die Feuerwehr Löhne kam es gegen 18:30 Uhr zum ersten Einsatz.  Bericht

Lfd. Nr.: 10

Gasausströmung aus einem Tank

Datum:

08.06.2014

Uhrzeit:

ca. 09.40 Uhr

Einsatzort:

Werkstraße, Löhne-Gohfeld

Details:

Am Morgen des Pfingstsonntags wurde die Feuerwehr Löhne zu einer Gasausströmung alarmiert. Ein Anwohner hatte gemeldet, dass aus einem Stickstofftank einer Firma größere Mengen Gas ausströmen sollten. Stickstoff ist ein tiefkaltes Gas mit sauerstoffverdrängender Wirkung. Obwohl die Luft bereits aus 78% Stickstoff besteht, kann es bei austretendem Stickstoff zu Gefährdungen durch Erfrierung oder Ersticken kommen.  Bericht

Lfd. Nr.: 09

RTH Einsatz nach einem Verkehrsunfall

Datum:

24.04.2014

Uhrzeit:

ca. 14.30 Uhr

Einsatzort:

Steinstraße, Löhne-Obernbeck

Details:

Am Donnerstag den 24.04.2014 gegen 14:30 Uhr kam es auf der Steinstr. in Löhne zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine ältere männliche Person von einem PKW angefahren und schwer verletzt wurde. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde von dem sich vor Ort befindenden Notarzt, der Rettungshubschrauber „Christoph 13“ aus Bielefeld angefordert. Bericht

Lfd. Nr.: 08

Brandmeldeanlage spürt Feuer auf

Datum:

23.04.2014

Uhrzeit:

ca. 22.40 Uhr

Einsatzort:

Ringstraße, Löhne-Gohfeld

Details:

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Löhne durch das Auslösen einer automatischen Brandmeldeanlage zu einem vermeintlichen Brand in einem Fitnessstudio an der Ringstraße in Löhne-Gohfeld gerufen.
Während der Überprüfung im Gebäude wurde ein Entstehungsbrand in einer Umkleidekabine festgestellt. Bericht

Lfd. Nr.: 07

Technische Hilfeleistung nach Sturm

Datum:

20.04.2014

Uhrzeit:

ca. 13.25 Uhr

Einsatzort:

Gartenstraße, Löhne-Bahnhof

Details:

Zu einer „Hilfeleistung Sturm“ rückte am Ostersonntag die Feuerwehr in den Ortsteil Löhne-Bahnhof an die Gartenstraße aus. In Folge des Windes war ein kräftiger Ast eines Baumes auf dem Gelände der Grundschule Löhne Bahnhof angebrochen und hatte sich in einem zweiten Baum verfangen. Er drohte auf die Gartenstraße zu stürzen und stellte somit eine erhebliche Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar. Bericht

Lfd. Nr.: 06

Brand in Lebensmittelmarkt

Datum:

18.04.2014

Uhrzeit:

ca. 04.20 Uhr

Einsatzort:

Königstraße, Löhne-Bahnhof

Details:

Ein technischer Defekt war vermutlich Ursache für einen Großeinsatz der Löhner Feuerwehr am frühen Karfreitagmorgen. Gegen 04:20 Uhr alarmierte der Eigentümer eines Lebensmittelgeschäftes die Rettungskräfte. Ein Stromausfall hatte den Eigentümer zum Objekt fahren lassen. Vor Ort stellte er dann eine Verrauchung im Verkaufsbereich fest. Bericht

Lfd. Nr.: 05

Unterstützung der Einsatzleitung bei einem Brandeinsatz in Vlotho

Datum:

16.04.2014

Uhrzeit:

ca. 01.00 Uhr

Einsatzort:

Vlotho

Details:

In der Nacht zum Mittwoch 16.04.2014, gegen  01:00 Uhr,  wurde der Feuerwehrleitstelle des Kreises Herford von einem Autofahrer ein Feuer in der ehemaligen Gaststätte „Zum Rütli“ in Vlotho gemeldet, woraufhin die Leitstelle die Feuerwehr Vlotho alarmierte. Im weiteren Verlauf kam es zu mehreren Notrufen, in denen mittlerweile ein Brand in voller Ausdehnung geschildert wurde.  Bericht

Lfd. Nr.: 04

Personensuche auf der Werre

Datum:

17.03.2014

Uhrzeit:

ca. 09.30 Uhr

Einsatzort:

Werre zwischen Kirchlengern und Bad Oeynhausen

Details:

Am Montagmorgen wurde die Löhner Feuerwehr zur Unterstützung der Polizei bei einer Personensuche alarmiert. Bereits seit Freitag suchen Rettungskräfte aus dem ganzen Kreis Herford nach dem 5 Jahre alten Dano aus Herford. Durch die Löhner Feuerwehr wurde heute die Werre zwischen Kirchlengern und Bad Oeynhausen mit dem Boot abgesucht. Bericht

Lfd. Nr.: 03

Küchenbrand im Wohngebäude

Datum:

04.03.2014

Uhrzeit:

ca. 12.00 Uhr

Einsatzort:

Schäferstraße, Löhne-Mennighüffen

Details:

Zur Mittagszeit wurde die Löhner Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Die Eigentümerin hatte Essen in der Küche zubereitet und war anschließend in den Garten gegangen. Die Nachbarin bemerkte plötzlich, dass schwarzer Rauch aus dem Gebäude kam. Bericht

Lfd. Nr.: 02

Brandstiftund im leerstehenden Firmengebäude

Datum:

25.02.2014

Uhrzeit:

ca. 03.10 Uhr

Einsatzort:

Ringstraße, Löhne-Gohfeld

Details:

Am frühen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Löhne  zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude an der Ringstraße im Ortsteil Löhne-Gohfeld.
Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden, mehrere Trupps rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus und durchsuchten das Gebäude. Bericht

Lfd. Nr.: 01

Entstehungsbrand in einem Produktionsbetrieb

Datum:

10.01.2014

Uhrzeit:

ca. 15.00 Uhr

Einsatzort:

Börstelstraße, Löhne Gohfeld

Details:

In der Schlosserei eines Betriebes kam es vermutlich durch Flexarbeiten zu einem Entstehungsbrand. Der Funkflug entzündete Dämmmaterialien eines Kompressors,  der zum Einbau vorgesehen war. Bericht